"mit-denken" e.V.

Newsticker
"mit-denken"e.V.

Ausstellung

Weil es so gut besucht war, wiederholen wir unsere Ausstellung vom 28. Februar 2019!

Weiterlesen …

PIR-LÄ-TT-A Modul
des Monats

Ja, sie laufen immer noch. Deshalb anlässlich des (leider schon) 5. Geburtstages dieser Schlaumenschen noch einmal rausgeholt: Unser PEGIDA-Modul, gebaut zum damals 1. Jahrestag ...

Projektlaufzeit 2009 - 2017

Bei Interesse am SENSIF-Technikwerkstatt-Projekt kontaktieren Sie uns bitte unter 0151 1243 6023!

Technikwerkstatt

Experimente ...

Wir kennen das Alle:

* Kinder lenken funkferngesteuerte Autos.
* Kinder lernen mit Hilfe von Computern.
* Kinder spielen mit der elektrischen Eisenbahn.

Kinder nutzen heute - genau wie wir Erwachsenen - ganz selbstverständlich alltägliche Dinge die ohne Elektronik  undenkbar wären!
 
Und Kinder stellen Fragen:
 
* Wie kommt die Stimme der Oma in das Telefon?
* Warum leuchtet meine Taschenlampe nicht mehr?
* Woher kommt die Musik im Radio und kann man
   so etwas auch selber bauen?
* Was ist elektrischer Strom
   und wie wird er gemacht?
 
Und sie wollen natürlich Antworten.
Antworten die schon wieder neue Fragen aufwerfen.
Fragen neugieriger Jungen und Mädchen
für deren Beantwortung uns im Alltag
leider oft zu wenig Zeit bleibt …

Ziel unserer Technikwerkstatt ist es,  Mädchen und Jungen möglichst frühzeitig für naturwissenschaftliche Dinge zu begeistern, sowie technisches Grundverständnis im Bereich Handwerk und Elektrotechnik/Elektronik zu vermitteln. "Selberbauen" bedeutet Kreativität, schärft die Wahrnehmungsfähigkeit, fördert die Motorik durch handwerkliche Tätigkeiten und schafft Erfahrung im Umgang mit Werkzeugen. Es bietet einen Ausgleich zu unserem sonst so hektischen Alltag.
Viele (auch Erwachsene) meinen Elektrotechnik sei kompliziert.Wir wollen beweisen, dass es gar nicht schwer ist und ausserdem noch Spass macht! Angefangen mit dem Aufbau einfacher elektrischer Schaltungen bis zu kleinen
elektronischen Steuerungen erschliesst sich so Schritt für Schritt die oft geheimnisvoll erscheinende Welt der Elektrik und Elektronik. Akteure dabei sind die Teilnehmer selbst und Hauptantriebskraft die Neugier. Durch ihre Erfolge verankert sich physikalisches und mathematisches Wissen und unterstützt somit den schulischen Unterricht.

Unsere Sparte TECHNIKWERKSTATT bildet das Fundament unserer Arbeit. Von Schnupperveranstaltungen für Vorschulklassen, über regelmäßige Ganztagangebote an Grundschulen bis hin zu Elektronik- AG´s oder individuellen Schulprojekten an Mittelschulen und Gymnasien betreuen wir die kleinen Techniker zum Teil über viele Jahre und über den Wechsel zwischen Bildungseinrichtungen hinaus. Unsere zum größten Teil ehrenamtlichen Mitarbeiter verfügen über langjährige Erfahrungen in der praktischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Außerdem können wir bei unseren Projekten auf ein großes Netzwerk aus starken Partnern in der freien Wirtschaft, Schulen und anderen Institutionen und Trägern der freien Jugendarbeit zurückgreifen.
Im Schuljahr 2013/2014 werden wöchentlich mehr als 70 Kinder in regelmäßigen Kursen an Pirnaer Schulen im Rahmen von GTA und bis zu 20 Kinder in individuellen Gruppenveranstaltungen betreut. Seit Gründung des Vereins absolvierten bereits über 300 Mädchen und Jungen erfolgreich mindestens eine Kurstufe unseres Programms Technikwerkstatt für Kinder im Rahmen unserer Ganztagsangebote.

SENSIF - Technikwerkstatt für Kinder

Vom Einsteiger zum Profi - unter diesem Motto treffen sich jede Woche mehr als 60 Mädchen und Jungen der Klassenstufe 2 - 8 im Rahmen von Ganztagsangeboten an Grund- und Mittelschulen sowie Gymnasien um gemeinsam an ihren Projekten zu arbeiten.
Dabei steht der Name SENSIF für

  • Spielen und
  • Entspannen
  • Neugier und
  • Spass
  • Informativ und
  • Faszinierend

Unser Veranstaltungsprogramm Technikwerkstatt gliedert sich in aufeinander aufbauende Kursstufen. Teilnehmen können Mädchen und Jungen ab Klassenstufe 2, Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Inhaltliche Schwerpunkte unserer Veranstaltungen sind

  • Die Einführung in die Thematik der Elektrizität
  • Spielerische Versuche und Experimente
  • Bauteile- und Werkzeugkunde
  • Selbständiges Arbeiten nach Bauanleitungen
  • viele Projekte zum Selberbauen
  • Absolvierung unterschiedlicher Prüfungen z.B. Kleiner und großer Werkzeugschein, Löterpass, u.v.a.m.

Ziel

  • Festigung erworbener Kenntnisse als Ergänzung zum schulischen Unterricht
  • Erste Fertigkeiten beim Umgang mit einfachen Werkzeugen
  • Selbstständige Realisierung eigener Ideen unter fachmännischer Anleitung und gegenseitiger Hilfe

Technikwerkstatt an der Diesterweg-Grundschule Pirna

Elektronik - Arbeitsgemeinschaft

Speziell an die Absolventen unserer Kurse SENSIF-Technikwerkstatt richtet sich nach einem Wechsel von der Grundschule an eine Mittelschule oder ans Gymnasium unsere Elektronik-AG. Diese wird entweder im Rahmen von GTA an der betreffenden Schule durchgeführt, oder kann in unserer Vereinswerkstatt besucht werden. Natürlich steht die Arbeitsgemeinschaft auch allen anderen elektronikinteressierten Kindern und Jugendlichen offen.

Inhalte

  • Versuche, Experimente
  • Bauteilekunde (z.B Leuchtdioden, Transistoren, Widerstände, Kondensatoren)
  • Schaltsymbole und deren Bedeutung
  • Absolvierung Löterpass, erste Lötübungen (z.B. Reißzweckenschaltung)
  • Lesen und verstehen von Bauanleitungen und einfachen Schaltplänen
  • Sicherer Umgang mit Werkzeugen und einfachen Messgeräten
  • Solartechnik
  • erste mathematische Berechnungen im einfachen Stromkreis
  • Schaltungsaufbau auf Leiterplatten
  • Solartechnik
  • Umgang mit Messgeräten
  • Mehrere Projekte nach Vorlage und Erweiterung nach eigenen Ideen
  • Selbstständige Realisierung eigener Ideen unter fachmännischer Anleitung und gegenseitiger Hilfe
  • und immer wieder: Festigung bereits erwobener Kenntisse